Download Algebraische Spezifikation: Eine Einführung by Dr. rer. nat. Herbert Alois Klaeren (auth.) PDF

By Dr. rer. nat. Herbert Alois Klaeren (auth.)

Show description

Read Online or Download Algebraische Spezifikation: Eine Einführung PDF

Similar german_5 books

Imaging: Bildverarbeitung und Bildkommunikation

Das Buch stellt umfassend die wissenschaftlichen Grundlagen und die Technologie des Imaging dar. Dabei werden unter Imaging die Techniken der integrierten rechnergestützten Verarbeitung, Speicherung und Kommunikation von Bilddaten verstanden. Durch seinen lehrbuchähnlichen Charakter richtet sich das Buch an Studenten höherer Fachsemester (Informatik, Wirtschaftsinformatik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik u.

Das zielbezogene Gespräch

Die hier vermittelten Erkenntnisse können bei der Durchführung zielbezogener Gespräche unmittelbar angewandt werden: bei info, Erörterung, Ideenfindung und Problemlösung sowie Anerkennungs-, Kritik- und Auswertungsgespräch, Beratungs-, Konflikt- und Reklamationsgespräch. Zusätzlich erhält der Leser Checklisten zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Gesprächen.

Additional info for Algebraische Spezifikation: Eine Einführung

Example text

Tn ] bzw. FC (t 1 ... ·• t n ) "'E Ft 1 · .. tn Das heiBt. man muB zeigen. daB Aufgabe 6: Zeigen Sie. daB £ £ die Gleichungen E erfUllt. die Gleichungen E erfUllt. Wir machen folgende Beobachtung: In den Termen der kanonischen Termalgebra tauchen nicht aIle Operationen der Signatur auf. Mit einer gewissen Berechtigung konnen wir die in den Termen von C integer vorkommenden Operationen die erzeugenden Operationen von C. t nennen und die ubrigen Operationen die definierten Operationen. In eger In unserem Beispiel sind O.

Sel. 1} Die Adressen k6nnen als Zugriffspfade fUr Teilterme interpretiert werden, was sich besonders deutlich zeigt, wenn man Terme in Form von Biiumen notiert. 1. 1 Vielfach benutzt man die kombinierte Darstellung 55 * + Y"'2 sue 11 1/""- 2 sue x l! I * 1/\2 x 0 1/\2 sue y I 1 x Die Adresse eines bestimmten Teilterms kann dann gefunden werden, indem man in der Baumdarstellung von der "Wurzel" (*) entlang der vorgezeiehneten Pfade bis zu dem gewiinsehten Teilbaum fortsehreitet und dabei aIle Besehriftungen der Pfade hintereinander aufsehreibt, jeweils dureh Punkte getrennt.

DaB i die Homomorphie-Eigenschaft besitzt. - .... integer sind. Bedenkt man jetzt. • t n )] = [Ft l' .. tn ] bzw. FC (t 1 ... ·• t n ) "'E Ft 1 · .. tn Das heiBt. man muB zeigen. daB Aufgabe 6: Zeigen Sie. daB £ £ die Gleichungen E erfUllt. die Gleichungen E erfUllt. Wir machen folgende Beobachtung: In den Termen der kanonischen Termalgebra tauchen nicht aIle Operationen der Signatur auf. Mit einer gewissen Berechtigung konnen wir die in den Termen von C integer vorkommenden Operationen die erzeugenden Operationen von C.

Download PDF sample

Rated 4.91 of 5 – based on 5 votes